Ablauf Gassi-Service

Bevor Ihre Fellnase mit dem Nordpfoten Rudel auf Tour geht, erfolgt ein persönliches Kennenlernen auf neutralem Boden mit Mavi und Johanna. Hier können die Hunde sich schon einmal beschnuppern und offene Fragen geklärt werden. 

 

Voraussetzungen für die Teilnahme am Gassi-Service sind:

  • Sozialverträglichkeit mit anderen Hunden 
  • gechipt, geimpft und frei von ansteckenden Krankheiten 
  • Hundehaftpflichtversicherung
  • nicht läufig (läufige Hündinnen dürfen leider nicht mit)
  • Grundgehorsam

Wenn alles für beide Seiten passt, schließen wir einen Betreuungsvertrag und Ihre Fellnase kann an den Nordpfoten Spaziergängen teilnehmen. 

 


Abholung

Der Gassi-Service findet von Montag bis Freitag statt (außer an Fortbildungs- oder gesetzlichen Feiertagen).

 

Zwischen 8.00 Uhr - 9.30 Uhr wird Ihr Hund an einem vorher vereinbarten Treffpunkt abgeholt. Dies kann Ihr Zuhause, Ihre Arbeitsstelle oder eine Nordpfoten Sammelstelle sein. Die einzige Voraussetzung ist, dass der Ort sich im Einzugsgebiet befindet.

 

Spaziergang

Wie der Name schon verrät, sind die Nordpfoten an das typische "Schmuddelwetter" gewöhnt und bei Wind und Wetter unterwegs. Die Spaziergänge dauern ca. 1,5 - 2 Stunden und finden an den unterschiedlichsten Orten im Umland von Bad Oldesloe statt. Vom Strand, über Feldwege zu Wald und Wiesen: Abwechslung ist bei den Nordpfoten garantiert!

Bring-Service

Im Anschluss an den Spaziergang wird Ihr Vierbeiner müde und glücklich wieder zurück nach Hause oder einen vorher vereinbarten Ort gebracht.  Dies erfolgt i.d.R. zwischen 12.00 Uhr - 14.00 Uhr (bei extremem Temperaturen oder Unwetter ist eine Verkürzung nach Absprache mit den Haltern möglich).


Einzugsgebiet

Das Einzugsgebiet von Nordpfoten ist Bad Oldesloe, sowie alle angrenzenden Städte und Dörfer (u.a. Reinfeld i.H., Barnitz, Meddewade, Travenbrück, Grabau, Neritz, Rümpel, Pölitz), die nicht weiter als 15 Kilometer von Bad Oldesloe entfernt sind. 

 

Sollten Sie außerhalb des Einzugsgebiets wohnen und Ihren Hund dennoch gerne in die Obhut der Nordpfoten geben, nehmen Sie gerne Kontakt auf. Wir finden sicher einen geeigneten Treffpunkt.